- Hier geht es zur Deutschen Version/ German Version des Newsletters -

Problem viewing email? Click here to view it online.
Logo Newsletter

03 / 2014

Get ready for the Absinthe Quiz!

image

Recipe for a "Frozen Absinthe” by Harry Johnson:

  • 3/4 glassful of fine ice
  • 6 or 7 dashes of gum syrup
    (sugar syrup)
  • 1 pony-glass of absinthe
    (1 shot glass)
  • 2 wine glasses of water
    (we used a bit less)

Then shake the ingredients, until the outside of the shaker is covered with ice; strain it into large bar glass, and serve.

 

Dear ,

life is a game and our newsletter this time is a little quiz to become an Absinthe expert! All questions are somehow related to Absinthe background knowledge. Let´s start directly with question #1:

How did Americans like to drink Absinthe in the 19th century..?

Let us answer this question with a little story: Harry "The Dean” Johnson is one of the most influential barkeepers of all times. Little Harry was born in Germany in 1845 but emigrated to the United States soon after in 1852. In the age of 15 Harry was already mixing drinks at the Union Hotel in San Francisco. In 1882 he wrote a book which he called the ‘Bartenders' Manual'. In his book Harry writes about the way Americans like to mix/drink Absinthe. At that time, the frozen way of serving Absinthe was state of art. We tried Harrys´ recipe with Absinthe Moulin Vert. The result was more than marvelous! Therefore we have made Moulin Vert our Absinthe of the Month. Every bottle comes with a free high quality tumbler glass which is best for serving a Frozen Absinthe. Cheers!

Find more info about Harry Johnson in our Absinthe Blog!

Absinthe Moulin Vert for a perfect "Frozen Absinthe"
+ Free Tumbler Glass!

EUR 39.00
Buy Now

Sirop de Gomme, the perfect companion

image

 

#2: What is "une absinthe gommée"..?

Sirop de Gomme or gum syrup (Gomme is French for "gum") is an almost forgotten ingredient of the Absinthe culture of the 19th century. It was used for Absinthe based cocktails (like the frozen Absinthe above) and was a popular alternative to crystalized sugar. In the 19th century you ordered "une absinthe gommée" instead of "une absinthe au sucre". This is a must do for traditionalists who enjoy the allure of nostalgia!

The ingredient for an Absinthe Gommée

EUR 9.90
Buy Now

Decanter Portieux

image

#3: Why are there two holes in this decanter?

The dual-mouthed water decanter is the one and only carafe especially made for use with Absinthe. Former originals were produced during the years between 1910-20. The large hole is for filling the decanter with water and ice. The other one is a small spout for a precise and fine water drip during the traditional Absinthe ritual.

Holds up to 0.75 liter / 25.35 fl.oz.
Height: 22cm / 8.7 inches

EUR 37.90
Buy Now

 

We like these products, how about you?

image

Bar Jigger Silver

EUR 9.90
Buy Now
image

NEW: Absinthe Jeune Cousin

EUR 57.00
Buy Now
image

NEW: Absinthe Kuebler Verte

EUR 49.00
Buy Now

That´s it for now, nostalgic greetings from the World of Absinthe ☺!
Your Team

We are there for you! Please do also visit us at:

Facebook     Google Plus     Pinterest  


Wird die E-Mail nicht richtig dargestellt? Hier online ansehen.
Logo Newsletter

03 / 2014

Los geht´s mit dem Absinth-Quiz!

image


Rezept für einen "Frozen Absinthe” nach Harry Johnson:

  • 3/4 gefülltes Glas mit Eis
  • 6 bis 7 Dashes Sirop de Gomme (Zucker Sirup)
  • 10ml Absinthe
  • 200ml Wasser 

Alle Zutaten ordentlich im Shaker shaken, bis der Shaker von außen leicht Eis ansetzt. Dann in Tumbler Glas abseihen.

 

Liebe(r) ,

Deutschland ist momentan im Quizduell Fieber! Deswegen haben wir ein paar Quizfragen für Dich vorbereitet, die Dich zum Absinth-Experten qualifizieren! Los geht´s mit Frage #1:

Wie tranken Amerikaner Ende des 19. Jahrhunderts Absinth..?

Die Anwort findet sich in einer kleinen Geschichte: Harry "The Dean” Johnson ist einer der einflussreichsten Barkeeper aller Zeiten. Harry Johnson wurde 1845 in Deutschland geboren, emigrierte aber schon 1852 mit seiner Familie in die neue Welt der Vereinigten Staaten von Amerika. Dort arbeitete er bereits im zarten Alter von 15 als Bartender im Union Hotel in San Francisco. Gesegnet von großem Talent schrieb er 1882 sein erstes Buch, das "Bartender Manual". In diesem Buch ist auch festgehalten, wie Amerikaner zu dieser Zeit am liebsten Absinth konsumierten. Erstaunlicherweise in einer gefrorenen Version! Wir waren von dem Rezept so begeistert, dass wir es direkt ausprobierten. Wir haben für den Frozen Absinthe Moulin Vert verwendet. Das Ergebnis war mehr als positiv! Deswegen ist Moulin Vert nun auch unser Absinth des Monats! Zu jeder Flasche gibt es ein edles Tumbler Glas gratis dazu, so dass Du den Frozen Absinthe auch stilecht servieren kannst. Cheers!

Hier gibt es noch mehr Infos über Harry Johnson!

Moulin Vert für einen perfekten "Frozen Absinthe"
+ Gratis Tumbler Glas!

EUR 39,00
Buy Now

Sirop de Gomme, der perfekte Begleiter

image

 

#2: Was ist ein Absinthe Gommée..?

Zu Zeiten der Belle Époque wurde in Frankreich Sirop de Gomme als populäre Alternative zu kristallisiertem Zucker verwendet. Man bestellte dann "une absinthe gommée" anstatt "une absinthe au sucre". Es ist eine feine, delikate Süsse, die nicht aufdringlich wirkt und ihren ganz eigenen Charakter mitbringt. "Gomme", d. h. Gummi, bezieht sich auf die Zutat "gum arabic", das Harz des arabischen Gummibaums, das als Emulgator und Stabilisator dient, um zu verhindern, dass der Zucker auskristallisiert. Sirop de Gomme benötigst Du auch für einen Frozen Absinthe.

Die Zutat für einen Absinthe Gommée!

EUR 9,90
Buy Now

Decanter Portieux

image

#3: Warum hat diese Karaffe zwei Öffnungen..?

Diese Absinth-Karaffe ist eine detailgetreue Reproduktion der antiken Portieux Karaffe. Sie besitzt zwei Öffnungen: Eine ist größer dimensioniert um Wasser und Eis bequem einfüllen zu können. Die andere Öffnung ist schmal und als Ausgießer gedacht, um in einem feinen Strahl das Wasser in das Absinthglas zu gießen. So wird das Absinth-Ritual perfektioniert! Im Shop findest Du noch einen original Auszug aus dem Verkaufskatalog der Glasbläserei Portieux aus dem Jahr 1914.

Inhalt: 0,75 Liter
Höhe: 22 cm

EUR 37,90
Buy Now

Vielleicht auch was für Dich?

image

Bar Jigger Silber

EUR 9,90
Buy Now
image

NEU: Absinth Cousin Jeune

EUR 57,00
Buy Now
image

NEU: Absinth Kübler Verte

EUR 49,00
Buy Now

Das war es für den Moment, nostalgische Grüße aus der Welt des Absinthes ☺!
Dein Team

Wir sind da für Euch! Besucht uns auch auf:

Facebook     Google Plus     Pinterest  

Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.


Impressum:

ALANDIA GmbH & Co. KG.
Bismarckstrasse 49 - 50672 Koeln
Deutschland

Sitz der Gesellschaft: Köln
Amtsgericht Köln HRA 23502
Geschäftsführung: Dr. Mike Schallehn
Persönlich haftender Gesellschafter: ALANDIA Verwaltungsgesellschaft mbH
Sitz: Köln
Amtsgericht Köln HRB 56841

Fax: +492214248741
Fon: +492214248749
eMail: mail@alandia.de

Ust.ID: DE814613317
Str.Nr: 215/5750/0606